Buddhistisches Mentalcoaching 1

Buddhistisches Mentalcoaching© / buddhistisches Mentaltraining© beinhaltet Philosophien und Techniken aus verschiedenen buddhistischen Traditionen.

Das Seminar richtet sich an interessierte Menschen, Coaches und Trainer, welche diese Techniken und Sichtweisen des buddhistischen Mentalcoachings© / buddhistischen Mentaltrainings© selbst erfahren und anwenden möchten.

Thomas Tschernitschek ist selbst praktizierender Buddhist und hat u.a die Tibet Charity Tour 2012 und 2017 mitorganisiert.
Sowohl die Philosophie als auch Energieübungen wie Qigong oder die Meditation faszinieren ihn bis heute.
Beides sind Teile des Seminarinhaltes.

Seminarthemen:

  • Was ist buddhistisches Mentalcoaching
  • Glaubensmuster und Persönlichkeitsblasen
  • Ängste loslassen
  • Umgang mit Ärger und Wut

Datum: 16.02.2019 - 17.02,2019

Beginn: Samstag 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
           Sonntag 09:00 Uhr - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort:

AICG KG & MIT-Tschernitschek KG
Haus des Lebens
Simmeringer Hauptstraße 52
1110 Wien

Buchungsmöglichkeit:
per Mail unter oder per Onlineformular

Anfahrt Öffentliche Verkehrsmittel:

U3 Station Zippererstraße, Aufgang Simmeringer Hauptstraße, Fußweg 3 Minuten stadtauswärts

Anfahrt privater PKW:

Abfahrt St. Marx, Über die Baumgasse und Litfasstraße in die Simmeringer Hauptstraße

Parkmöglichkeiten:

In der Umgebung

Seminarpreis pro Person:
EUR 470,- (inkl. 20% MWSt.)

Inklusive:

  • Kaffeepause Vormittag
  • Mittagssnacks
  • 2 alkoholfreie Getränke im Seminarraum
  • Kaffeepause Nachmittag

Seminarleiter:
Thomas Tschernitschek
Dipl. Mental- und Hypnosecoach
Dipl. Kinesiologe

Seminar buchen:

Buddhistisches Mentalcoaching 1, 16.02.2019 - 17.02.2019








Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eintreffens und nach Maßgabe freier Plätze berücksichtigt. Wir ersuchen Sie, nach Erhalt der Rechnung die Teilnahmegebühr bis zum auf der Rechnung angegebenen Termin zu überweisen. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist eigenverantwortlich. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei Stornierungen ab 14 Tage vor Seminarbeginn 50 % des Seminarbetrages, bei Stornierungen bis 5 Tage vor Seminarbeginn 70%, ab 5 Tagen vor Seminarbeginn,bzw. bei Nichtstornierung oder Nichterscheinen am Veranstaltungstag die volle Gebühr in Rechnung gestellt wird. Eine sich ergebende Rückrechnung von bereits bezahlten Seminarkosten erfolgt im Rahmen eines Gutscheins, welcher bei unserem Institut auf alle Leistungen angerechnet werden kann. Selbstverständlich können Sie jedoch gerne eine Ersatzperson nominieren. Die Veranstalter behalten sich vor, Seminare bei zu geringem Interesse bzw. aus anderen wichtigen Gründen zu verschieben.

Nach oben