Ausbildung zum Dipl. Mentalcoach

Modul 1-6

Modul 1

  • Persönliche Voraussetztungen für den Mentalcoach
  • Die Aufgabenbereiche
  • Ethik und Verantwortung
  • Gewerbliche und steuerliche Aspekte

Modul 2

  • Seminar- und Coachingausarbeitung
  • Ausarbeiten der Trainer- und Teilnehmerunterlagen
  • Seminargestaltung
  • Gruppendynamik
  • Themenschwerpunkt: Konfliktmanagement

Modul 3

  • Gestaltung von Einzelcoachings 
  • Rollenspiele
  • Kommunikationsrichtlinien im Umgang mit Klienten
  • Vorlagen und Formulare
  • Themenschwerpunkt: Burnout

Modul 4

  • Präsentationstechniken 
  • Kommunikationsrichtlinien Sprache, Auftreten
  • Marketing und Werbung
  • Themenschwerpunkt: Kommunikation

Modul 5

  • Einführung in die 5- Elementenlehre
  • Videopräsentation- und Analyse
  • Spezifizierungsmöglichkeiten
  • Coachingleitsatz
  • Themenshwerpunkt: Arbeitsmethodik

Modul 6

  • Abschlussprüfung
  • Nachbesprechung
  • Diplomübergabe

Voraussetzung für die Teilnahme an den Ausbildungs-Modulen ist die Absolvierung von Mentaltcoaching Basisseminar 12 und 3!

Modulkosten bei Einmalzahlung EUR 2.700.-- (inkl. MWSt)

Modulkosten bei Einzelzahlung EUR 500.--(inkl MWSt)/Modul

Die 6 Ausbildungs-Module stellen gemeinsam EIN Seminar dar und sind demnach auch als eine Einheit zu buchen.

RATENZAHLUNGEN MÖGLICH z.B.: 12 Monatsraten a´EUR 370.-- (bitte per E-Mail bekanntgeben)!

 

Jede angeführte Seminar-Gebühr beinhaltet :
Schriftliche Unterlagen, Jause mit Kaffee und Snacks, Mineralwasser.

Seminartermine

Modul 1:     jeweils 09:00 Uhr - 16:30 Uhr,

Modul 2:     jeweils 09:00 Uhr - 16:30 Uhr,

Modul 3:     jeweils 09:00 Uhr - 16:30 Uhr,

Modul 4:     jeweils 09:00 Uhr - 16:30 Uhr,

Modul 5:     jeweils 09:00 Uhr - 16:30 Uhr,

Modul 6:     jeweils 09:00 Uhr - 16:30 Uhr,

Seminarort

"Haus des Lebens"
Simmeringer Hauptstraße 52/4 (Haus im Innenhof)
1110 Wien

Seminar buchen:

Modul 1-6 Beginn:








Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eintreffens und nach Maßgabe freier Plätze berücksichtigt. Wir ersuchen Sie, nach Erhalt der Rechnung die Teilnahmegebühr bis zum auf der Rechnung angegebenen Termin zu überweisen. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist eigenverantwortlich. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei Stornierungen ab 14 Tage vor Seminarbeginn 50 % des Seminarbetrages, bei Stornierungen bis 5 Tage vor Seminarbeginn 70%, ab 5 Tagen vor Seminarbeginn, bzw. bei Nichtstornierung oder Nichterscheinen am Veranstaltungstag die volle Gebühr in Rechnung gestellt wird. Eine sich ergebende Rückrechnung von bereits bezahlten Seminarkosten erfolgt im Rahmen eines Gutscheins, welcher bei unserem Institut auf alle Leistungen angerechnet werden kann.Selbstverständlich können Sie jedoch gerne eine Ersatzperson nominieren. Die Veranstalter behalten sich vor, Seminare bei zu geringem Interesse bzw. aus anderen wichtigen Gründen zu verschieben.

Nach oben