Rückführungen

Wo eine Ursache ist, da ist Zeit.
Die Ursache ruft eine Wirkung hervor,
und diese Wirkung wird wiederum zur Ursache.

RückführungenWir leben nach dem Gesetz von Ursache und Wirkung.

Das Gesetz von Ursache und Wirkung beruht auf der Polarität von Gedanken und deren Aussaat.

Ein Problem ist also eine Wirkung, welche von einer Ursache ausgeht. Erkennt man nun diese Ursache, kann das Problem leicht gelöst werden, oder es verschwindet sogar von selbst.

Die Ursachen von Problemen sind immer im eigenen Leben zu finden.

Eine Rückführung hilft nun bei Auffindung der Ursache, bring diese zum Vorschein und gibt uns die Möglichkeit auf sie zu reagieren.

Der Begriff Reinkarnation bezeichnet die Vorstellung, dass eine Seele oder fortbestehende mentale Prozesse sich nach dem Tod erneut in anderen empfindenden Wesen manifestieren. Somit kann eine Rückführung durchaus in ein früheres Leben führen.

Da in unserem Unterbewusstsein alles gespeichert wird, ergeben sich durch Rückführungen interessante und aufschlussreiche Reisen in die Vergangenheit und vielfach ein tiefer Erkenntnisprozess.

Durch Rückführung gelangt man zu neuer Erkenntnis oder aber auch zu einem neuen oder veränderten Bewusstsein.

Rückführungen können bei Beziehungsproblemen, Essstörungen, Ängsten, Allergien,... etc. hilfreich sein.

Nach oben