Ausbildung zum Dipl. Kindermentalcoach

Kindermentalcoaching ermöglicht den Kindern eine optimale Vorbereitung für den Start ins Leben.

Das Seminar richtet sich an Dipl. Mentalcoaches sowie an Lebens- und Sozialberater welche eine Spezifizierung in der Arbeit mit Kindern suchen.

Anhand von verschiedenen Techniken wird praxisnahes Kindermentalcoaching erarbeitet und geschult. 

Das Seminar setzt eine fertige Ausbildung in einer der oben genannten Berufssparten voraus.
Die Seminarmodule sind aufeinander aufbauend und stellen gemeinsam EIN Seminar dar.

Modul1:

  • Mentaltraining, was ist das?
  • Was uns stark macht
  • Erfolgsfaktoren
  • Mentaltraining für Kinder
  • Neuronale Entwicklungsstufen
  • Ziele des Kindermentaltrainings
  • Atemtechniken
  • Fantasiereisen

Modul 2:

  • Umgang mit Regeln und Freiräumen
  • Stressauslöser bei Kindern
  • Vorbildwirkung des Erwachsenen
  • Spaß am Lernen
  • Bedürfnisse der Kindheit
  • Umgang mit Aggression und Resignation
  • Ziele setzen
  • Konzentrationsübungen
  • Wertschätzungsübungen

Diplomprüfung: Nach Absolvierung der Module 1 und 2, sowie einer Projektarbeit zum Thema, kann eine schriftliche Prüfung zum Dipl. Kindermentalcoach abgelegt werden.

100% Anwesenheitspflicht an den Modulen!

Datum: Modul 1:
           Modul 2:

Beginn: Samstag 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
            Sonntag 09:00 Uhr - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort:  

 

Buchungsmöglichkeit:
per Mail unter  oder per Onlineformular

Anfahrt Öffentliche Verkehrsmittel:

Bis Westbahnhof

 

Seminarpreis pro Person:
EUR 1.100,- (inkl. 20% MWSt.)
EUR 50.-- (inkl. 20% MWSt.) Prüfungsgebühr

Inklusive:

  • Kaffeepause Vormittag
  • Mittagssnacks
  • 2 alkoholfreie Getränke im Seminarraum
  • Kaffeepause Nachmittag

Seminar buchen:

Ausbildung zum Dipl. Kindermentalcoach, 30








Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eintreffens und nach Maßgabe freier Plätze berücksichtigt. Wir ersuchen Sie, nach Erhalt der Rechnung die Teilnahmegebühr bis zum auf der Rechnung angegebenen Termin zu überweisen. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist eigenverantwortlich. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei Stornierungen ab 14 Tage vor Seminarbeginn 50 % des Seminarbetrages, bei Stornierungen bis 5 Tage vor Seminarbeginn 70% bzw. bei Nichtstornierung oder Nichterscheinen am Veranstaltungstag die volle Gebühr in Rechnung gestellt wird. Eine sich ergebende Rückrechnung von bereits bezahlten Seminarkosten erfolgt im Rahmen eines Gutscheins, welcher bei unserem Institut auf alle Leistungen angerechnet werden kann. Selbstverständlich können Sie jedoch gerne eine Ersatzperson nominieren. Die Veranstalter behalten sich vor, Seminare bei zu geringem Interesse bzw. aus anderen wichtigen Gründen zu verschieben.

Nach oben